Karlsdialoge Spezial: HIV/Aids 2012 – Matthias Gerschwitz: Endlich mal was Positives


Wir schließen unsere Sonderreihe zum Welt-Aids-Tag 2012 mit Matthias Gerschwitz, Autor des Buches “Endlich mal was Positives”. Nach einem kurzen Ausschnitt aus seiner Lesung an der Karlshochschule International University, spricht Patrick Breitenbach mit ihm über sein Leben als Betroffener, sein neues Buchprojekt (das er per Crowdfunding finanziert hat), über die Aufklärungskampagnen der deutschen Aidshilfe aus Werberperspektive und über die Vor- und Nachteile des Internets in Bezug auf Aufklärungsarbeit rund um HIV.

Teil 1 der Reihe: Dr. med. Franz A. Mosthaf – Die medizinische Perspektive

Teil 2 der Reihe: Claudia Kramer über die Arbeit der Aidshilfe Karlsruhe e.V.

Teil 3 der Reihe: Karlsdialoge Spezial: HIV/Aids 2012 – Mutter & Sohn: Aus der Perspektive einer betroffenen Familie

  • Kategorie: