Karlsdialoge #35 mit Dr. Walter Kromm über Gesundheit führen

karlsdialoge035

„Sich tot arbeiten – und dabei gesund bleiben“ mit diesem Bonmot lässt sich der Tenor dieses Interviews, das Prof. Dr. Lutz Becker von der Karlshochschule International University mit dem Mediziner Dr. Walter Kromm führt, am besten umschreiben. Das betriebliche Gesundheitsmanagement konzentriert sich auf die 5 % der Mitarbeiter, die wegen Krankheit fehlen, statt zu fragen, wie Führung und Organisation so gestaltet werden kann, dass die 95%, die täglich zur Arbeit kommen, gesund und mit Freude arbeiten und damit zum Unternehmenserfolg beitragen. Obstkörbe und Gutscheine für’s Fitnesscenter sind eine schöne Geste, bringen aber vergleichsweise wenig. In seinen Forschungsarbeiten zeigt Walter Kromm, wie eng der Zusammenhang zwischen der Gesundheit der Mitarbeiter und den konkreten Ergebnissen des Unternehmens ist, und dass dieser Zusammenhang mit geradezu erschreckender Signifikanz von guter und schlechter Führung bestimmt wird.

  • Kategorie:

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.