Karlsdialoge #020 mit Daniel Bröckerhoff auf der re:publica13 über Journalismus demnächst …

karlsdialoge20


Auf der re:publica 2013 hat Patrick Breitenbach ein paar Menschen und ihre netzkulturellen Geschichten eingefangen. Die kleine Spezialreihe beginnt mit Daniel Bröckerhoff, einem TV-Journalisten (Zapp, Klub Konkret) der neuen digitalen Generation, der mit seinem “Open Journalism” Format “St_ry – Deine Doku” völlig neue Wege beschreitet. In diesem Podcast erzählt er ausführlich über das Projekt, die Zukunft des Journalismus und des Medienmanagements, die Depublikationsregelung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, seine Erfahrung mit “Breaking News”, was er von “Corporate Journalism” und Formaten wie “Buzz-Feed” hält. Am Ende verrät er uns noch was seiner Meinung nach Journalisten und/oder Medienmanager von morgen können sollten.

Links passend zur Sendung:

Unterstützt, verfolgt und gestaltet Daniels Projekt “St_ry – Deine Doku” hier und hier

Daniels Vortrag auf der re:publica13

Stichwort “Depublikation”

Boston: Die dunkle Seite der Mitmachkultur

Washington Post Tries Sponsored Posts

BuzzFeed und der heilige Gral der Online-News: Die Mem-Maschine für Aufmerksamkeit