Karlsdialoge #013 mit Christoph Kappes: Das ist die Implosion der Welt


Spontan habe ich mich mit Christoph Kappes, IT-Unternehmer, Jurist und Blogger virtuell zusammengefunden, um mich mit ihm gemeinsam über den aktuellen ZEIT-Titel-Artikel “4 Sheriffs zensieren die Welt” zu unterhalten.

“Das ist die Implosion der Welt” ist von den McLuhan’schen Thesen entnommen, die neben dem “globalen Dorf” eben auch die Implosion der Kulturen durch die elektronischen Medien skizziert. Das Internet ermöglicht zum ersten Mal den transnationalen Austausch von schriftlicher Kommunikation und genau das führt, gerade im Bezug auf die Inhalte-Regulierung zu “Knallgeräuschen”. Wichtige Perspektiven, die der große ZEIT-Artikel leider versäumt hat aufzuzeigen – stattdessen bedient er sich der Polemik, einer einseitigen Darstellung und jeder Menge Angst. Alles Dinge, die für die Entwicklung von echten Lösungsszenarien eher ungeeignet sind. Die Leere, die der Artikel zum Teil hinterlässt, versuchen wir durch unser Gespräch wieder etwas aufzufüllen.

Weitere Links zur Sendung (z.T. folgen noch welche):

TED Talk mit Michael Anti: The great firewall of China

Startup Blogger werfen Facebook Klickbetrug vor

iPhone-App syrischer Oppositioneller und ihre Wellen beim syrischen Regime

Christoph Kappes: Filter Bubble? (PDF)

  • Kategorie: