Karlsdialoge #006 mit Sebastian Müller: Ein moderner Geschichtenerzähler packt aus über “Transmedia Storytelling”


Diesmal habe ich Unterstützung von meiner Kollegin Solveig Schwarz erhalten, was nicht nur die Frauenquote dieser Podcastreihe dramatisch nach oben schnellen lässt, sondern zudem noch einen wunderbaren Kontrast zu meiner schnaufend-nuscheligen Stimme in Form einer echten Radiovoice bildet. Solveig und ich haben nach einem gemeinsamen Kreativ-Workshop mit einigen Tourismusmanagement-Studenten der Hochschule und Sebastian Müller (vm-people), einem modernen Geschichtenerzähler und echtem ARG-Puppetmaster über seine Profession, das “Transmedia Storytelling“, geplaudert. Was das eigentlich genau ist und wofür man das ganze einsetzen könnte, besprechen wir in gemütlicher Runde allerdings ohne entsprechendes Lagerfeuer in der Mitte.

Links zur Sendung

Sebastian Müller auf Xing

Alternate Reality Games

“Ich bin der Herr deiner Angst” – ein ARG zur Vermarktung des gleichnamigen Buches

Weitere Beispiele für Transmedia Storyteller in Deutschland: Marcus J.H. Brown bei Booming, AMOS bei Soma-Lab, Thomas Zorbach bei vm-people, Frank Tentler, Dorothea Martin bei “Das wilde Dutzend”, Patrick Möller bei PATMO

Das Matrix Universum und das StarWars Universum, “die Partei” und generell Religionen als populäre, kommerzielle Beispiele für Transmedia Storytelling?

Deutsche Drehbuchautoren als Einzelkämpfer in der Kreativitätskrise

  • Kategorie:

2 Kommentare

  1. Pingback: Ich. Im Radio. Oder so. | funkensektor

  2. Pingback: 5 schnelle Gedanken und Ideen zum zukünftigen Buchmarkt | Karlshochschule International University

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.